Kein Grund zur Beruhigung

by K.G.B.

supported by
Punkrocker
Punkrocker thumbnail
Punkrocker Deuschland hurra hurra hurra, würg raus die Scheisse ... Favorite track: Born Blond.
/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €7 EUR  or more

     

1.
M.I.K. 02:03
M.I.K. (Militärisch Industrieller Komplex) (Koerber / Gross) Krieg am Boden, Krieg im All deutsche Technik überall Deutsche Waffen, unser Geld überall in dieser Welt Im Iran für Khomeini Waffen ‚made in Germoney‘ M.B.B.–Manager freut’s Bundesnebenverdienstkreuz Doch was hat sich geändert heute wer ist der Jäger, wer die Beute Nur eins hat sich geändert heute die Bombe ist für alle Leute Heckler-Koch und A.E.G. Daimler-Benz, Krupp und Dornier Arbeitsplätze müssen her die Opfer kümmern nicht so sehr Magirus-Deutz, im Kampf bewährt in Deutschland lebt sich’s unbeschwert Rüstung tötet auch ohne Krieg Verlierer oder Phyrrussieg Krieg am Boden, Krieg im All Kraus-Maffei und Rheinmetall Deutsche Bank und unser Geld Waffen für die ‚Dritte Welt‘ Militär und Industrie Siemens-Know-How, gewußt wie M.I.K.-Manager freut’s Bundesnebenverdienstkreuz
2.
ZEHNTAUSEND LICHTJAHRE (Koerber / Gross) Zehntausend Lichtjahre weit von hier weg haben Astronomen Leben entdeckt Seltsame Mutanten bewohnen diesen Stern Zombies auf zwei Beinen mit übergroßem Hirn In Städten wie Geschwüren wird Tag und Nacht erdacht wie man diese Welt noch perfekter macht Foltert, vernichtet, vergiftet, zerstört wem der Himmel, wem die Hölle gehört Zehntausend Lichtjahre weit von hier weg haben Astronomen Leben entdeckt Teuflische Labore werden dort errichtet wo man Sklaven und Genies in Gläsern züchtet Doch als sie diese Szene so beobachtet hatten verging ihnen die Lust ihre Entdeckung zu verraten Bis heute haben wir deshalb nichts gehört von dieser kranken Welt und leben weiter ungestört
3.
Zündschnur 01:56
ZÜNDSCHNUR Die Fristen werden knapper es knistert im Gebälk den Raubvogel im Wappen regiert das Geld die Welt Politikbanditen, die Arroganz der Macht wir können nur noch beten kein Tag nach dieser Nacht Die Zündschnur ist schon ausgerollt die Welt im Fieberwahn der Ernstfall ist schon zu lang da wir zweifeln die Uhren an Die Fristen werden knapper es knistert im Gebälk den Raubvogel im Wappen regiert das Geld die Welt Politikbanditen, die Arroganz der Macht wir können nur noch beten der Vierte Reiter lacht Die Zündschnur ist schon ausgerollt wir ändern nichts daran die halbe Menschheit blutet schon die Chancen sind vertan
4.
Ratten 01:10
DIE RATTEN (Koerber / Friedrich) Wir sind die Ratten wildwuchernd und fröhlich Im Hirn und im Herz tickt die Bombe Allein und egoistisch dekadent und gemein Reduzierte Bildwelt Köpfe leer und wunschlos Wir kriechen aus den Löchern Invasion der Barbaren zum Spiel ohne Grenzen auf Teufel komm' raus Alles ist in Ordnung alles ist in Ordnung die Welt ist schön die Welt ist heil Glatt, kahl, sauber
5.
Born Blond 01:44
BORN BLOND (Koerber / Gross) Damals 45 im Mai da fiel der letzte Schuss Ihr sagtet nie wieder Krieg jetzt ist für immer Schluss Ihr könnt euch noch erinnern wie das damals war Doch den neuen Wahnsinn nehmt ihr gar nicht wahr Wir wollen nicht die Erben sein von euerer Wahnsinnstat Zeig mir was sich geändert hat an diesem deutschen Staat Millionen Menschen starben für euren deutschen Wahn Doch die Nazis von gestern sind heut' schon wieder dran Damals 45 im Mai da fiel der letzte Schuss Ihr sagtet "Nie wieder Krieg Jetzt ist für immer Schluß"
6.
KLEINE MÄDCHEN (Koerber / Gross) Kleine Mädchen sind so gemein ich fall' auf kleine Mädchen nicht mehr rein Ich weiß nicht was sie meinen, lachen oder weinen ich weiß nicht was sie meinen, lachen oder weinen Doch wenn ich eine seh', raubt's mir den Verstand ich kriege einen stehn, sie hat mich in der Hand Wenn ich eine seh', raubt's mir den Verstand ich kriege einen stehn, sie hat ihn in der Hand Kleine Mädchen können so gemein sein
7.
Speed Space 00:50
SPEED SPACE (Koerber / Gross) Die Kids rauchen Haschisch gegen Schnupfen Heroin Aber ich geb' mir am Liebsten pures Strychnin Ein bisschen Nervenkitzel du wirst schon seh'n nur eine Messerspitze Kein Problem Strychnin tut so gut Farbenfeuerwerk im Hirn Speed-Space, Orgasmus im Blut bis sie dich abtransportieren Also hör' auf mich, ich mein's gut mit dir in der Pfeife, in der pumpe im Wein, im Bier Strychnin gehört auf jedes Fest schon eine klitzekleine Dosis gibt dir den Rest Dein Body spürt die Hitze Funken im Haar Durch die Venen zischen Blitze total abfahr
8.
Deutschland 01:20
DEUTSCHLAND Deutschland Deutschland wunderbar Wirtschaftswunder alles klar Autobahn und AKW Todesstreifen NPD Türken rein und Türken raus hier geh'n bald die Lichter aus und dann rollt der Leopard durch die dunkelblaue Nacht ist dann wieder alles klar Deutschland Deutschland wunderbar kommen wir direkt zu euch
9.
LETZTE BESTELLUNG (Koerber / Gross) Die Zeit wird ungeduldig die Luft wird langsam knapp Der Raum hier ist schon lang zu eng die Konzession läuft ab Die Schritte werden kleiner im Zeitalter der Angst Leb' ohne dran zu denken so lange du noch kannst Ein Prost auf diese welt Letzte Bestellung bevor der Würfel fällt Letzte Bestellung Die letzten sieben Jahre waren wohl zu fett Am Ende kommt die Rechnung auf silbernem Tablett Der Tod klopft an die Türe der letzte Gast tritt ein Keiner kommt hier lebend raus d'rum schenk noch einmal ein
10.
Freie Welt 01:32
FREIE WELT (Koerber / Gross) Wo sind Lügner an der Macht bei uns in der freien Welt Wo verhungern Menschen bei uns in der freien Welt wo kannst du dir wähln bei uns in der freien Welt was du aus deinem Leben machst in der freien Welt Videowelt und Schnellbeschiss wie teuer Freiheit ist Wo dauert U-Haft jahrelang wo ergibt Alter keinen Sinn Wo werden Schwache überfahrn und wo wirkt Geld wie Heroin Doch was wir nicht wissen soll'n das solln wir nicht wissen woll'n Wo gehen Leute nur gebückt schrein -"Hurra Amerika"- Und wo werden Leute verrückt gemacht mit Psychopharmaka Normalität als Massenwahn so lang der Vorrat reicht und dann?
11.
JOHANNISNACHT (Koerber / Gross) Heute ist Johannisnacht beim zwölften Schlag bin ich erwacht Ich lieg in meinem Garten und kann nicht länger warten Der Sarg ist noch vom Regen feucht Nachtvögel schrei'n vom Wind gescheucht Ich lieg zwei Meter tief im Staub und taste mich durch modrig Laub Ich fange an zu atmen ich kann nicht länger warten Ein Ruf dringt durch die Nacht ich folge seiner Macht Frisches Blut ist unser Wein Alles ist erlaubt wir tanzen bis zum Morgenlicht Offene Gräber im Feuerschein Alles ist erlaubt bis der Zauber bricht Kinderknochen, Natternbrut Leichenfett und Alraunsud Eulenaugen, Wurmgewimmel Krötenzucht und Mordgetümmel Heißer Tanz auf kaltem Stein Pogo fährt in bleiches Bein Die Knochen sind schon lange kalt nur Futter für die Ratten Doch die Seelen bewegen sich frei und werfen schwarze Schatten Ich zerfall zu Staub Alles ist erlaubt! ich zerfall zu Staub Alles ist erlaubt Endlich ist Johannisnacht...
12.
Comic Figur 02:10
COMIC FIGUR (Koerber / Gross) Manchmal fühl' ich mich wie Donald Duck nur daß ich keinen Onkel in Amerika hab' Ich häng' nur rum, ich häng' nur ab und Daisy fährt nicht auf mich ab Ein Bildchen hier, ein Bildchen dort dein echtes Leben, wirf' es fort Bunte Stories, ich der Held ich leb' in meiner Comicwelt Ich bin nur, ich bin nur Ich bin nur eine Comic Figur Das echte Leben gibt nichts her Liebe ist rot, schwarz der Tod Image zählt, bunt und wild ich bin mein eigenes Abziehbild Bunte Stories, ich der Held ich leb in meiner Comicwelt
13.
Eckstein 01:26
ECKSTEIN (Koerber / Koerber) Eckstein, Eckstein alles muß versteckt sein vor mir und hinter mir rechts und links zu allen beiden Seiten da gilt es nicht, da gilt es nicht eins, zwei, drei ich komme Mein Kopf ist ein Hochsicherheitstrakt ich kann nicht mehr aus mir raus echt beknackt Friede, alles Lüge Fleckenmittel gegen Blut Tränengas für Augenmaß Computer speichern Wut Stammheim ist 'ne Reise wert eingemacht wird wer sich wehrt Die Bullen jagen alle wir sitzen in der Falle Skinheads sind schon wieder hinter Negern her Nazis machen Schwulen das Leben schwer Alufolie gegen Radioaktivität Wenn ich die Zeitung morgens lese weiß ich alles ist zu spät Alles muß versteckt sein nur nicht auffallen oder offen sein Bist du anders ist dein Lohn Isolation Ob Klapse oder Knast die Falschen sitzen ein Schaffst du's alt zu werden ab ins Altersheim "Personenkontrolle leer'n Sie ihre Taschen" Shit is' ja so gefährlich aber Kriege darf man machen Möchten Sie nicht auch ein Megatoter sein auch Ihre Chance beim Overkill dabei zu sein Im Großen und im Kleinen Deutschland ist zum weinen
14.
ICH KANN MICH NICHT ERINNERN "Ich kann mich nicht erinnern es ist so lange her ich kann mich nicht erinnern ich weiß davon nichts mehr" Man ändert das Gesetz dann hat sich das Geschwätz Neunhundertfünfzig tausend Mark von Flick für seinen Mann der kann sich nicht erinnern auf welchem Konto kam es an Nun sein sie doch nicht kleinlich mein Gott, wie ist das peinlich Zwei Jahre für 'nen kleinen Deal fünf Jahre für 'nen Bruch doch für euch hohen Herren sind Fragen schon genug Herr Brauchitsch und Herr Flick was kost' die Republik
15.
GROSSSTADTTRÄUME Wie war's denn heut na so wie gestern und gestern war wie letztes Jahr Nie passiert was immer krepiert was und jeder träumt davon wie es einmal war Glaub' mir ich bin nicht so wie die andern du wirst schon seh'n ich werd' ein grosses Tier Ich warte auf ein dickes Ding dann hau' ich ab wenn du willst mit dir Ich will das alle Bullen ihre Knüppel fressen die Töchter der Bankiers auf der Strasse steh'n Ich will mit meiner Knarre Amok laufen in der Südsee den Mond verführ'n
16.
NICHTS ZU TRINKEN In einer dunklen Ecke sitzt er auf der Treppe voll bis an den Rand den Kopf in der Hand Die Flasche in der Tüte zu fertig, meine Güte er probiert zu gehn doch er kann kaum noch stehn Dann sagt er lall zu mir: "Hey, Alter, hilfst du mir nur bis zur nächsten Kneipe ich bin so durstig heute" Ich helf ihm auf die Beine scheisse, so alleine und in den nächsten Stunden hol' ich viele Runden Ich werd' melancholisch und dieses Arschloch holt sich zwei süsse Chicks vom Tresen ich zahl' die Spesen Dann sagt er lall zu mir: "Hey, was ist los mit dir? blamier' uns nicht und hol' sofort vier Bier, zum Wohl!" Allein sitz' ich am Tresen das wärs heut' wohl gewesen voll bis an den Rand den Kopf in der Hand Mal wieder restlos pleite mal wieder runter, heute ich würd' so gern heimgehn doch ich kann kaum noch stehn Kein Mensch sagt zu mir "Hey, Alter, ich helf' dir" ich leg mich also flach kein chick, kein Bier kein Dach

about

With their 1987 self-produced "Red Album", their 2nd LP, they earned themselves a name in the Underground by being one of the busiest touring bands from Germany.

credits

released June 21, 1987

Hannes Koerber - vocals, guitar
Uli Gross - guitar, vocals
Lampe - bass
Ralf Wettemann - drums

released: June 21, 1987
recorded live at: the practice room
produced by: K.G.B.
engineered & mixed by: Lampe
Cover Art: Peter Puck (drawing), Hannes Koerber

license

all rights reserved

tags

about

K.G.B. Tübingen, Germany

K.G.B. was founded in 1980.
1987 was their first US-tour from coast to coast, playing with bands such as Circle Jerks, Zero Boys, Rhythm Pigs, Goo Goo Dolls and Bad Brains.
1997-album "Kraut Gringo Blitzkrieg" includes 14 tracks recorded with their friends from Toxic Reasons, Zero Boys and Sloppy Seconds in Indianapolis.
The new Millenium saw a totally renewed K.G.B. with 2005's “Fiesta Fiasko”.
... more

contact / help

Contact K.G.B.

Streaming and
Download help

Report this album or account

If you like K.G.B., you may also like: